Dr. Klaus Dethloff † 15.03.2017

Kondolenzbuch

Dr. Klaus Dethloff

Ihr Name:

Ihr Eintrag: (max. 500 Zeichen)

Gedenkkerze entzünden

Konstanze Renatus-Jäckel, 25-09-2017

Es war wunderbar, sie an der Universität Wien in Vorlesungen und Seminaren erleben zu dürfen - ihnen zuhören und etwas daraus mitzunehmen, war für mich der wahrer Gewinn. Ich danke Ihnen dafür von Herzen und bin traurig, sie nicht mehr sehen zu können.

Alexander Kasztler, 22-06-2017

Mein Studium wäre wohl ganz anders und sicherlich nicht so interessant verlaufen, hätte ich nicht die Ehre gehabt, in Herrn Dethloff über mehrere Jahre einen wichtigen Lehrer und Begleiter wissen zu dürfen. Es war eine Wohltat ihm zuzuhören und eine Auszeichnung von seinem Wissen zu profitieren. Danke

Maria Ilona Jöchtl, 26-03-2017

Mit großer Traurigkeit habe ich soeben vom Ableben von Herrn Prof. Dr. Klaus Dethloff gelesen und möchte auf diesem Wege seiner Familie mein tiefes Mitgefühl für den Verlust eines großartigen Menschen ausdrücken, dessen feinsinniger Humor nie versiegte.

erica wantoch, 23-03-2017

ein freund ist tot, von dem ich mehr bekam als ich ihm gab. daß wir uns nach jahren ohne kontakt vor wenigen monaten wie durch zufall über den weg liefen, ist rätselhaft und ein trauriges wunder, für das ich dankbar bin. ob er an ein jenseits glaubte...? es wäre zu schön, sich wiederzusehen!

Christine Armbruster, 23-03-2017

Tief empfundene Anteilnahme an die Familie von Prof. Dr. Dethloff. Ich habe ihn wegen seines umfassenden Wissens, seiner Behutsamkeit im Umgang mit Themen und Menschen und wegen seiner Behutsamkeit und Höflichkeit sehr geschätzt.

Ewald und Theresia Braun , 23-03-2017

Ein tief empfundenes Beileid zum Verlust eines wunderbaren Menschen.Klaus war stets angenehm bescheiden und hat dabei im Hintergrund soviel Gutes für die ganze Familie bewirkt.

Martin G. Enne / Familie Enne, 22-03-2017

Unser tief empfundenes Beileid zum Verlust eines wunderbaren Nenschen. Es war ein großes Privileg, ihn gekannt haben zu dürfen!

Dr. Paul Polag, P. Athanasius OSB, 21-03-2017

Sehr geehrte Angehörige von Professor Dr. Dethloff. Ich gedenke dieses lieben Freundes seit der Jugend, wie wir Mönche es tun, im Gottesdienst. Möge der, der Traurige getröstet hat, Ihnen in dieser schweren Zeit seine Zuwendung schenken.

Herlinde Pauer-Studer, 21-03-2017

Mein Beileid allen Angehörigen von Prof. Dr. Klaus Dethloff. Dr. Dethloff war ein hoch geschätzter Kollege am Institut für Philosophie der Universität Wien.

Univ. Prof. Dr. Michael Rolf Müller, 20-03-2017

Sehr geehrte Frau Dr Waldschütz, liebe Angehörige von Herrn Univ. Prof. Dr. Klaus Dethloff. Mit Schmerz habe ich die traurige Nachricht vom Tod Ihres lieben Verwandten und Freundes bekommen. Ich habe Herrn Prof. Dethloff als einen sehr feinen und lieben Menschen kennen gelernt und bin dankbar für die gemeinsame Zeit. Ich kann nur hoffen, dass die letzte Zeit für ihn und die Familie nicht untragbar schwer war und er friedlich gehen konnte. Mein tief empfundenes Beileid!

KRETZER Regina, 20-03-2017

Wenn ein so lieber Mensch stirbt,ist er nicht wirklich tot,sondern lebt in unseren Herzen weiter. Ich denke an euch.