Überführung

Totentransport

Der als Überführung bezeichnete Transport eines Verstorbenen darf von Gesetz her nur von gewerblich berechtigten Bestattern durchgeführt werden. Die Überführungen innerhalb der Stadt Krems (aus der Wohnung, dem Landesklinikum, einem Seniorenheim,...) erfolgt automatisch in die Aufbahrungshalle des Friedhofes Krems.
Bei Überführungen aus/zu anderen Städten und Gemeinden in Österreich bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir für Sie alles in die Wege leiten können.

Überführung aus dem Ausland

Beim Ableben eines österreichischen Staatsbürgers im Ausland erfolgt die Verständigung durch die österreichische Vertretungsbehörde, die bei allen weiteren Veranlassungen behilflich ist. Auch bei einem Todesfall im Ausland wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Wir erledigen alle notwendigen Formalitäten für Sie in enger Zusammenarbeit mit der Vertretungsbehörde um die Heimholung zu organisieren.